Projektbeschreibung

Neubau eines 12.000 m² großen Diagnostikzentrums mit Pflegebereich

  • 5 Stationen mit neunzig 2-Bett- und zehn 1-Bett-Zimmern,
  • Zentrale Notaufnahme
  • IMC-Station mit zehn 2-Bett- und vier 1-Bett-Zimmern

In den durch die Zusammenlegung frei gewordenen Bereichen im Umfeld des Hauses 7N wurden weitere Maßnahmen durchgeführt:

  • Umbau der OP-Abteilung im Haus 12 AK Eilbek
  • Umbau des Aufwachbereiches
  • Umbau der orthopädische Notaufnahme mit Einrichtung einer postoperativen Behandlungseinheit
  • Neubau von 2 chirurgischen OP – Sälen  mit Laminar-Flow-Decken

Bauherr

TechniG – Technologiemanagement im Gesundheitswesen

Architekt

H.-H. Kläschen Architekt BDA

Ort

Hamburg

Größe

12.000 m²

Planung/Fertigstellung

2000 – 2004