Max-Planck-Institut Plön

Max-Planck-Institut Plön 2020-02-10T15:50:57+01:00

Projektbeschreibung

Für das Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie in Plön ist ein Erweiterungsbau geplant. In dem Neubau mit einer Größe von 2.600 m² NUF sollen zukünftig mikrobiologische Labore, Mikroskopie-Räume sowie die zugehörigen Büroflächen untergebracht werden. Zusätzlich wird das alte Laborgebäude saniert und als Bibliothek und Bürogebäude umgebaut.

Derzeit umfasst der Gebäudebestand derzeit Laborbauten, Servicegebäude, Flächen für Tierhaltung und Wohnbereiche für Gäste des Instituts, verteilt auf mehrere Bauabschnitte. Für den Erweiterungsbau werden Teile des Gebäudebestands von 1960 abgerissen. Zukünftig sollen hier mikrobiologische Labore in S1/S2 Qualität, Mikroskopie-Räume sowie wissenschaftliche Büros, ein Seminarbereich mit Cafeteria sowie Infrastrukturräume wie der zentrale IT-Rechenraum des Instituts und technische Erzeugungsanlagen untergebracht werden.

Bauherr: Max-Planck-Gesellschaft

Architekt: MHB Planungs- und Ingenieurgesellschaft mbH

Ort: Plön

Planung/Fertigstellung: 2018 – 2023