EKA Neubau Psychiatrie

Gesundheit und Pflege

EKA Neubau Psychiatrie 2020-01-08T16:21:22+01:00

Projektbeschreibung

Im Zuge einer bedarfs- und versorgungsgerechten Weiterentwicklung des Evangelischen Krankenhauses Alsterdorf wird es notwendig, die derzeit dezentral in anderen Gebäuden untergebrachten Psychiatrie- und Psychotherapie-Stationen (7, 8 und 10) in das Hauptgebäudeensemble zu integrieren. Dazu wird das bestehende zweigeschossige Altgebäude „Wichernhaus“ abgerissen und durch einen 6-geschossigen Neubau (UG bis 4.OG) ersetzt. Im Neubau werden neben der geriatrischen Tagesklinik (15 Tages-Betten), Inneren Medizin mit dem „qualifizierten Entzug“ (16 Betten) und Epilepsie-Spezialambulanz zukünftig insgesamt ca. 75 stationäre Betten für die psychiatrische- und psychotherapeutische Behandlung untergebracht. Eine entsprechend notwendige Anzahl davon in geschlossenen Bereichen. Zusätzlich wird das bestehende Video-EEG-Monitoring für 19 weitere Betten in einer neuen Station im entstehenden Neubau erweitert.

Die Bietergemeinschaft „ARGE Generalplanung EKA Neubau Psychiatrie“ mit RMN als verantwortliches Mitglied für die Fachplanung Technische Gebäudeausrüstung hat im Rahmen eines VgV-Verfahrens den Zuschlag für die Planung und den Bau des Neubaus erhalten.

Bauherr: Ev. Krankenhaus Alsterdorf gGmbH

Architekt: euroterra GmbH architekten ingenieure

Ort: Hamburg

Größe: 8.500 m² BGF

Planung/Fertigstellung: 2018 – 2022