Projektbeschreibung

Das jüngste Gebäude am Flughafen, die Airport Plaza, ist seit dem 4. Dezember 2008 in Betrieb. Sie reiht sich optisch wie funktional perfekt in das Gesamtbild der Flughafenarchitektur ein und und verbindet die beiden Terminals 1 und 2 miteinander.

Die Airport Plaza nimmt eine zentrale Sicherheitskontrolle auf. Das bedeutet, dass jeder Passagier auf seinem Weg zum Abflug-Gate eine der 16 Luftsicherheitskontrollstellen in der Airport Plaza durchläuft.

Zudem wurden die beiden Gepäckförderanlagen aus Terminal 1 und Terminal 2 im Untergeschoss der Airport Plaza zusammengeführt.

Bauherr

Flughafen Hamburg GmbH

Architekt

gmp von Gerkan, Marg und Partner

Ort

Flughafen Hamburg

Größe

33.000 m²

Planung/Fertigstellung

2006 – 2008