Um dem steigenen Fluggastaufkommen gerecht zu werden und den zukünftigen Bedarf decken zu können, soll am Flughafen Hamburg die Pier Süd erweitert werden. Auf der Rückseite der bestehenden Pier Süd sollen 6 neue Flugzeug-Positionen entstehen, die über Fluggastrbrücken an die Pier angebunden werden. Zusätzlich sind 1.500 m² Retail-Flächen sowie ein 1.200 m² Lounge-Flächen geplant.

Mit der Beauftragung der Planungsleistungen für die Technische Ausrüstung konnte RMN Ingenieure so das Jahr 2017 erfolgreich abschließen.