Nach drei Jahren Bauzeit ist das Kinder-UKE heute in einem feierlichen Festakt vom Ersten Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Olaf Scholz, eröffnet worden. Es werden wesentliche Erkrankungen der Kinder- und Jugendmedizin behandelt mit einem besonderen Schwerpunkt auf schweren, seltenen, komplexen und ungeklärten Erkrankungen.

Der Neubau verfügt über 148 Betten, davon 16 Intensivbetten und 6 KMT-Betten für Kinder nach einer Knochenmarktransplantation. 3 Operationssäle sind in unmittelbarer Nähe zur Kinderintensivstation entstanden. Um den Bedürfnissen der kleinen Patienten und ihrer Familien gerecht zu werden, verfügt der Neubau über verschiedene Aufenthaltsräume mit Pantry und Sitzgelegenheiten für Eltern sowie Spiel- und Jugendzimmer für unterschiedliche Altersstufen.

Der Bau der neuen Kinderklinik hat 69,5 Millionen Euro gekostet.

RMN Ingenieure war für die Ausführungsplanung der Technischen Ausrüstung verantwortlich.