Am 14. Juli 2015 fand bei SKF in Schweinfurt die Grundsteinlegung für den Bau des leistungsfähigsten Großlager-Prüfzentrums der Welt statt. Hier werden künftig Großlager für die Bereich „Windenergie“ sowie für Industriebereiche wie Schiffbau, Bergbau oder Zement und Stahl getestet. Die in zwei neuen Testständen gewonnen Erkenntnisse sollen helfen, künftige Großlager präziser und effizienter als bislang möglich auf ihre späteren Aufgaben zuzuschneiden.

Der 40 Millionen Euro teure Bau soll im Jahr 2017 seinen Betrieb aufnehmen.